Back   Picture
Gallery Main Page   Deutsche Version


Himmelsaufnahmen mit der Tautenburger Schmidtkamera




Die Seiten zeigen ausgewählte astronomische Aufnahmen, die mit der Tautenburger Schmidtkamera auf Photoplatten oder CCD gewonnen worden sind. Das auf den Photoplatten nutzbare effektive Bildfeld beträgt 23cm x 23cm. Es entspricht einem Himmelsausschnitt von 3.3° x 3.3°. Zum Vergleich: Der Vollmond hat einen scheinbaren Durchmesser von 0.5°. Die CCD nutzt hingegen nur ein Feld von 0.7° x 0.7°. CCDs sind jedoch um ein Vielfaches empfindlicher als Photoplatten, so daß entsprechend kürzere Belichtungszeiten nötig sind.

Die Photoplatten wurden vollständig mit dem Tautenburger Plattenscanner digitalisiert. Die Auflösung beträgt hierbei 10µm x 10µm (0.5" x 0.5") pro Pixel. Das digitale Abbild einer Photoplatte umfaßt damit 23000 x 23000 Pixel. Durch die Digitalisierungstiefe von 4096 Graustufen (12 Bit) pro Pixel wird ein Speicherplatz von 1 GB pro Photoplatte benötigt.

Bei den gezeigten Bildern handelt es sich entweder um Graustufenbilder oder um farbige Kompositbilder. Die Graustufenbilder geben die Intensität des ankommenden Lichtes an, wie sie vom Empfänger (Photoplatte oder CCD) registriert wurde. Bei den Kompositbildern handelt es sich um die digitale Kombination mehrerer Einzelaufnahmen, die vom gleichen Himmelsausschnitt in insgesamt drei verschiedenen Farben gewonnen worden sind. Durch Zuordnung der jeweiligen Graustufenbilder zu den drei Farbkanälen (rot, grün und blau) entsteht das farbige Kompositbild.

Es werden Bildausschnitte mit teilweise stark verringerter Auflösung präsentiert. Die Benutzung der Bilder ist nur für den Privatgebrauch oder den Unterricht - unter Angabe der Quelle: "Thüringer Landessternwarte Tautenburg" - zulässig; jede Veröffentlichung oder gewerbliche Nutzung ist ohne schriftliche Einwilligung der Thüringer Landessternwarte untersagt. Alle Urheberrechte verbleiben bei der Thüringer Landessternwarte Tautenburg.